home.nachwuchs.org  herlinet - Herlikofens VDSL-Server Nummer 1 - Schwäbisch Gmünd  Herlikofen
 20.11.2019 02:02:36    Serverstatus: (1.61/1.18/0.96) 120.77/796 GByte  
Aussentemperatur : 3.0
Seitenbesucher: 16425 
Heute gesamt: 3 
  Aktuelle Seite: 

News

Home  

tagesschau.de

heise.de

golem.de

spiegel.de


Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

Beschreibung: tagesschau.de

NATO in der Krise: Maas wirbt für deutsche Reform-Initiative

Außenminister Maas will auf einem NATO-Treffen heute vorschlagen, eine Expertenkommission einzusetzen. Es ist die Antwort der Bundesregierung auf die NATO-kritischen Äußerungen von Frankreichs Präsident Macron. Von Markus Sambale.

Deutschland gegen Nordirland - DFB-Elf Gruppensieger

Die deutsche Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation mit einem klaren Heimsieg gegen Nordirland Lostopf 1 bei der Auslosung der Endrunde erreicht.

Zusammenarbeit mit Afrika: "Die Denkweise muss sich verändern"

Wird die Initiative "Compact with Africa" das Verhältnis zwischen Afrika und dem Westen nachhaltig verbessern? Der kenianische Ökonom James Shikwati äußert im tagesthemen-Gespräch Zweifel.

Großbritannien: Heftiger Schlagabtausch im ersten TV-Duell

Am 12. Dezember wählen die Briten ein neues Parlament. Die Wahl wird wohl auch eine Richtungsentscheidung für den Brexit. Entsprechend ruppig fiel die erste TV-Debatte der Spitzenkandidaten aus - mit einer versöhnlichen Szene.

Maas nach Macron-Kritik: Experten sollen die NATO reformieren

Es ist nicht besonders gut bestellt um die NATO: Der französische Präsident Macron bescheinigte dem Bündnis sogar den "Hirntod". Nun will Deutschland das Gremium reformieren - mit einer Expertenkommission.

Jetzt live - DFB-Elf trifft auf Nordirland

Qualifiziert ist sie in jedem Fall - aber mit einem Sieg gegen Nordirland hätte die Nationalmannschaft auch die EM-Quali-Gruppe gewonnen. Doch in Frankfurt wartet auf das DFB-Team ein starker Gegner.

Epstein-Tod in Zelle: Gefängniswärter angeklagt

Der Tod des wegen mutmaßlichen Missbrauchs inhaftierten US-Millionärs Epstein bleibt rätselhaft. Nun stellt sich heraus: Zwei Gefängniswärter sollen die Zelle nicht regelmäßig kontrolliert haben. Von Antje Passenheim.

Lüpertz: Ein Maler sucht seine verschwundenen Kunstwerke

342 Werke von deutschen Künstlern der Gegenwart wie Anselm Kiefer, Renate Graf und Markus Lüpertz sind in China verschollen. Der Maler Lüpertz ist selbst nach China gereist, um seine Werke zu finden.

Amnesty geht von 106 Toten bei Protesten im Iran aus

Bei den Protesten im Iran sind nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International mindestens 106 Menschen getötet worden. Die Zahl steht im krassen Gegensatz zu den Angaben iranischer Medien.

Afrika-Konferenz in Berlin: "Das ist der falsche Weg"

Deutschland hat zur zweiten großen Afrika-Konferenz eingeladen. Klares Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit dem südlichen Kontinent drastisch auszubauen. Kritiker monieren, Afrika werde immer noch von oben herab behandelt. Von Barbara Kostolnik.

Haftstrafe in der Türkei: Wenn deutsche Nachbarn denunzieren

Eigentlich wollte der 62-Jährige aus NRW nur eine Woche in der Türkei verbringen. Stattdessen saß er dort 14 Monate in Haft - sein Nachbar soll ihn bei den türkischen Behörden angeschwärzt haben. Von R. Pinkert, A. Spinrath und K. Yavuz.

Reisebüros veräußert: Deutsche Thomas Cook wird zerschlagen

Der insolvente Thomas-Cook-Konzern soll in Einzelteilen verkauft werden. Das Warenhaus Galeria Karstadt Kaufhof will einen Großteil der Reisebüros übernehmen - 500 Arbeitsplätze sollen so gerettet werden.

Hongkong: Großteil der Universitätsbesetzer gibt auf

In Hongkong haben Aktivisten die Belagerung der Polytechnischen Universität zum Großteil aufgegeben. Auf dem Gelände der Uni hatte es zuvor schwere Zusammenstöße mit der Polizei gegeben. Von Ruth Kirchner.

Kommentar: Trump verschärft, statt zu vermitteln

Die einseitige Nahostpolitik des US-Präsidenten erschwert eine Lösung des Konflikts auf dem Verhandlungsweg, meint Tim Aßmann. Die Vermittlerrolle der USA müssen jetzt andere übernehmen. Dabei ist auch die EU gefordert.

Anhörung zum Impeachment: Trumps Verhalten war "unangemessen"

Zwei weitere Zeugen haben Präsident Trumps Verhalten während eines Telefonats mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskij kritisiert. Es sei "unangemessen" gewesen, Ermittlungen gegen die Bidens einzufordern.

Nach US-Vorstoß: Warum Netanyahus Chancen nun steigen

Der US-Vorstoß in der israelischen Siedlungspolitik sei nur die logische Fortsetzung der Politik von US-Präsident Trump, sagt Nahostexperte Gerlach im tagesschau24-Interview. Profitieren dürfte davon vor allem einer.

Einsatz auf dem Mittelmeer: "Ocean Viking" rettet 94 Flüchtlinge

Die Fluchtüber das Mittelmeer gilt gerade in der kalten Jahreszeit als besonders gefährlich. Dennoch machen sich immer wieder Menschen auf: Jetzt hat die "Ocean Viking" erneut mehr als 90 Migranten aus Seenot gerettet.

Neues NATO-Einsatzgebiet: Abschreckung auch im All

Die NATO will den Weltraum zum neuen Einsatzgebiet erklären. Er sei unentbehrlich für die Verteidigung und Abschreckung. Eigene Waffen wolle man aber nicht im All stationieren.

Schweden lässt Vergewaltigungsvorwurf gegen Assange fallen

Seit neun Jahren hatte Schwedens Justiz gegen WikiLeaks-Mitbegründer Assange wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermittelt - bis jetzt: Man werde die Untersuchung nicht fortsetzen, es gebe keine ausreichenden Beweise mehr.

Merkel lobt und mahnt afrikanische Regierungen

Viele afrikanische Staaten beteiligen sich an der Initiative "Compact with Africa", die Investitionen fördern soll. Kanzlerin Merkel empfängt die Staatsoberhäupter zu einer Konferenz. An der gibt es auch Kritik.

Afghanistan: Taliban lassen westliche Geiseln frei

Mehr als drei Jahre ist es her, dass die radikal-islamischen Taliban in Kabul zwei Männer aus den USA und Australien entführten. Jetzt kamen sie frei - als Teil eines Gefangenenaustauschs.

BGH genehmigt Terrorprozess gegen Franco A.

Der Bundeswehrsoldat Franco A. muss nun doch wegen Terrorverdachts vor Gericht. Der inzwischen 30-Jährige muss sich wegen des Vorwurfs des Rechtsterrorismus verantworten. Von Holger Schmidt.

Offenbar erneut Tote bei Protesten im Iran

Im Iran dauern die landesweiten Unruhen an. Medien zufolge sollen mehrere Sicherheitskräfte von Demonstranten getötet worden sein. Das Internet blieb gesperrt. Den Anführern droht einem Bericht nach die Todesstrafe.

Autoabsatz in Europa deutlich gestiegen

Der Automarkt in Europa ist im Oktober kräftig gewachsen. Gegenüber 2018 gab es in Deutschland ein zweistelliges Plus, in der gesamten EU waren es fast neun Prozent. Vom Boom profitieren aber nicht alle Hersteller gleichermaßen.

Amazonas-Regenwald: Kahlschlag auf Zehn-Jahres-Hoch

Brasiliens Regierung gibt sich gelassen, doch Umweltschützer sind alarmiert und fühlen sich bestätigt. Die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes hat im vergangenen Jahr stark zugenommen - um fast 30 Prozent.

Huawei bringt Bundesregierung in Bredouille

Seit Monaten wird in Berlin darüber diskutiert, ob Huawei am 5G-Ausbau teilnehmen darf. Dabei muss die Bundesregierung nicht nur Sicherheitsaspekte beachten - sondern auch politische. Von Markus Sambale.

Kinder in Deutschland: Weniger Armut - mehr Gewalt

Etwa 13,6 Millionen Kinder und Jugendliche leben in Deutschland. Finanziell hat sich ihre Situation 2018 verbessert: Weniger Kinder waren von Armut bedroht. Zugenommen haben Fälle von Vernachlässigung und Gewalt.

DFB-Team spielt gegen Nordiren um den Gruppensieg

Qualifiziert ist sie in jedem Fall - aber mit einem Sieg gegen Nordirland gewönne die Nationalmannschaft auch die EM-Quali-Gruppe. Doch in Frankfurt wartet auf das DFB-Team ein starker Gegner.

Unglück bei Toulouse: Viel zu schwer für die Hängebrücke

Zwei Menschen starben, als am Montag eine Brücke bei Toulouse einstürzte. Schon früh richtete sich der Blick auf das Gewicht eines Lkw, der mit in die Tiefe gestürzt war. Dieser Verdacht bestätigt sich nun.

EuGH: Polnisches Gericht muss neue Kammer selbst prüfen

Als Teil der Justizreformen hatte Polens Regierung eine neue Disziplinarkammer eingeführt. Das Oberste Gericht des Landes bezweifelt deren Unabhängigkeit. Nun hat der EuGH entschieden: Die Frage muss in Polen geklärt werden.

Terrorverdächtiger in Berlin festgenommen

Wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat ist in Berlin ein Syrer festgenommen worden. Der Mann soll einen Sprengstoffanschlag geplant haben. Von Michael Götschenberg.

Huawei: Charme-Offensive gegen die Skepsis

Die USA haben eine Ausnahmeregelung für Geschäfte mit dem chinesischen Mobilfunkkonzern Huawei verlängert. Der versucht, mit einer Charme-Offensive seine 5G-Technik zu verkaufen. Steffen Wurzel hat die Firma besucht.

Hongkong: Peking beansprucht Hoheitüber Verfassung

Der juristische Erfolg, den Hongkongs Opposition im Kampf gegen das Vermummungsverbot erzielt hat, könnte wertlos sein. Der chinesische Volkskongress besteht darauf, alleine über Hongkongs Verfassung zu entscheiden.

Mueller-Report: Demokraten wollen Trump Lüge nachweisen

Die Demokraten wollen erreichen, dass geschwärzte Passagen des Mueller-Berichts öffentlich werden. So wollen sie US-Präsident Trump der Lüge überführen. Bei den Impeachment-Ermittlungen sagen heute wichtige Zeugen aus.

Buschbrände in Australien: Sydney von Rauch umhüllt

Jetzt bekommen auch die Menschen in Sydney die Auswirkungen der Buschbrände zu spüren: Ein dicker Rauchschleier liegt über der Stadt, die Behörden rieten zur Vorsicht. Entspannung ist nicht in Sicht.

Israel zu Siedlungspolitik: "Dies ist ein historischer Tag"

Erfreut hat Israel auf die erneute Kehrtwende der USA im Nahost-Konflikt reagiert. Siedlungsbau im Westjordanland legal? Das nützt dem angeschlagenen Premier Netanyahu. Von Tim Aßmann.

Umwelt-Streit: Kalifornien kauft nicht mehr bei GM

Kalifornien will keine Dienstwagen mehr von Herstellern wie GM, Fiat Chrysler oder Toyota kaufen - weil sie die Emissionspolitik von Präsident Trump unterstützen. Davon könnten auch deutsche Hersteller profitieren.

Palladium - wertvoller als Gold

Palladium erlebt gerade einen Boom - innerhalb eines Jahres stieg der Preis um 60 Prozent. Das Edelmetall wird zur Abgasreinigung in Motoren eingesetzt. Die Entwicklung dürfte besonders Südafrika freuen. Von Mark Ehren.

SPD-Vorsitz: Sticheleien zum Stichwahl-Beginn

Ab heute läuft die Stichwahl um den SPD-Vorsitz. Zuvor standen sich die beiden Duos in einer TV-Debatte gegenüber. Dabei ging es auch wieder um die Frage: Braucht die SPD neues Personal für den Neuanfang?

Iran: USA streichen Sanktions-Ausnahmen

Zusammenarbeit mit dem Iran trotz US-Sanktionen - bislang ließ die Regierung in Washington hier bestimmte Ausnahmen zu. Eine dieser Ausnahmen wird nun gestrichen. Und es gibt neue Vorwürfe gegen das Land.

Letzte Aktualisierung: 06.04.2019   00:24:08
2002-2019  © by    Sascha Waidmann Herlikofen 

Impressum - Datenschutzerklärung

π 
Diese Seite verwendet keine Cookies!