home.nachwuchs.org  herlinet - Herlikofens VDSL-Server Nummer 1 - Schwäbisch Gmünd  Herlikofen
 23.10.2018 12:05:57    Serverstatus: (0.64/0.75/0.88) 93.55/1134.2 GByte  
Aussentemperatur: 23.6
Besucher: 123324 
  Aktuelle Seite: Ihr Rezeptwunsch ... Home   

Bretonische Seezunge
Portionen: 4 Portion(en)
Vorbereitungszeit: 25 Minuten      Zubereitungszeit: 80 Minuten
Zutaten:
8 Seezungenfilets
Saft einer Zitrone
2 kleine Stangen Lauch
2 kleine Stangen Sellerie
2 Schalotten
2 EL Butter
100 ml Weisswein
100 ml Sahne
1 Bund Petersilie
1 Tasse Mehl
Salz

ca. 500g Wildreis

Zubereitung:
Die Fischfilets säubern und mit dem Zitronensaft säuern. Den Fisch für etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen. Inzwischen die dunklen Blätter des Lauches abschneiden, den unteren Teil des Sellerie in Scheiben schneiden, die Schalotten schälen und würfeln. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten, den Sellerie und den Lauch hinzugeben. Das Ganze für etwa zehn Minuten dünsten lassen. Die Fischfilets salzen und in Mehl wenden. Das Gemüse in eine Auflaufform geben, den Fisch zusammengeklappt darauflegen, den Wein um den Fisch herum giessen und die Form abdecken.

Das Ganze für etwa fünfunddreissig Minuten backen, dabei den Fisch immer wieder mit Wein beträufeln. Nach zwanzig Minuten die Sahne zugiessen und den Deckel der Form ablassen. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Zum Servieren die Petersilie über den Fisch streuen und mit Wildreis servieren.
Anmerkung zum Rezept:
Pro Portion etwa: 1580 kJ / 377 kcal / 19 g Fett
Eingetragen von Sascha (Eintrag vom 26.03.2003)
Neues RezeptStichwort suchenRezepte dieser RubrikKategorien

Letzte Aktualisierung: 11.03.2017   08:53:13
2002-2018  © by    Sascha Waidmann Herlikofen 
Impressum - Datenschutzerklärung

π