home.nachwuchs.org  herlinet - Herlikofens VDSL-Server Nummer 1 - Schwäbisch Gmünd  Herlikofen
 23.10.2018 11:51:53    Serverstatus: (1.20/1.04/0.98) 93.55/1134.2 GByte  
Aussentemperatur: 10.2
Besucher: 123322 
  Aktuelle Seite: Ihr Rezeptwunsch ... Home   

Kräuter-Forellen
Portionen: 4 Portion(en)
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Zutaten:
1 Bund Basilikum
50 g Kerbel
1 Bund Schnittlauch
2 Knoblauchzehen
4 Forellen (à ca. 400 g, küchenfertig)
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Zubereitung:
1. Basilikum, Kerbel und Schnittlauch
waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von Basilikum und Kerbel abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und untermischen.
2. Knoblauch schälen und längs halbieren.
3. Forellen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Fische innen salzen und pfeffern. Mit Kräutermix und je einer halben Knoblauchzehe füllen. Die Bauchlappen mit kleinen Holzspießen verschließen.
4. Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 TL Zitronensaft verrühren und die Fische gleichmäßig damit bestreichen.
5. Forellen in einer Alu-Grillpfanne ca. 18 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Fische nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen und dazu Kartoffelsalat oder Knoblauchbrot servieren.

Anmerkung zum Rezept:
Tipp: Ideal zum Grillen von Fischen sind so genannte „Klappgitter“ in Fischform. Gibt’s in gut sortierten Haushaltsfachgeschäften oder beim Fischereibedarf.
Pro Person: 415 kcal, 29 g Fett
Eingetragen von Steffimaus02 (Eintrag vom 18.07.2003)
Neues RezeptStichwort suchenRezepte dieser RubrikKategorien

Letzte Aktualisierung: 11.03.2017   08:53:13
2002-2018  © by    Sascha Waidmann Herlikofen 
Impressum - Datenschutzerklärung

π