home.nachwuchs.org  herlinet - Herlikofens VDSL-Server Nummer 1 - Schwäbisch Gmünd  Herlikofen
 18.12.2018 12:32:02    Serverstatus: (0.97/1.02/0.96) 89.42/1064.9 GByte  
Aussentemperatur: 2.3
Besucher: 138227 
  Aktuelle Seite: Ihr Rezeptwunsch ... Home   

Maultaschen
Portionen: 10 Portion(en)
Vorbereitungszeit: 20 Minuten      Zubereitungszeit: 60 Minuten
Zutaten:
1kg Teig, (Nudelteig)
6 Brötchen,vom Vortag
etwas Milch
500g Spinat (auch Rahmspinat, tiefgekühlt)
6 Eier
300g gemischtes Hackfleisch
300g Brät
100g bis 150g Speck gewürfelt
1 Stange Lauch, (fein gewürfelt)
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
Butter
Fleischbrühe
Muskat
Eiweiß
Zubereitung:
Zubereitung der Füllmasse:
Die Brötchen werden grob gewürfelt, in Milch einweichen und anschließend gut ausdrücken.
Zwiebel, Lauch und Speckwürfel in Butter anbraten. Die Petersilie zufügen und kurz mitdünsten.
Den aufgetauten Spinat mit Hackfleisch, Brät, der Zwiebelmischung, den ausgedrückten Brötchen und den Eiern gut vermengen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Den Nudelteig in Quadrate teilen oder kleine Rechtecke, einen Rand mit Eiweiß bestreichen, die Masse auf der Mitte des Quadrates oder Rechteckes verteilen, die Quadrate dann zusammenklappen und gut andrücken, damit keine Masse austritt.
Die Maultaschen in reichlich Fleischbrühe ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
Anmerkung zum Rezept:
Sie schmecken auch mit in Butter gebräunten Zwiebelringen und Kartoffelsalat.
Wer das Problem hat, dass die Füllung zu weich ist, der kann noch Semmelbrösel dazu geben.
Eingetragen von Sascha (Eintrag vom 17.03.2012)
Neues RezeptStichwort suchenRezepte dieser RubrikKategorien

Letzte Aktualisierung: 11.03.2017   08:53:13
2002-2018  © by    Sascha Waidmann Herlikofen 
Impressum - Datenschutzerklärung

π